< Landfrauen unterstützen das „Wellcome“-Projekt
04.08.2014 07:59 Alter: 3 yrs
Von: Niklas Tüns

Schützen überreichten Spende an den SkF Fleißig gesammelt

Lüdinghausen - „Ich finde es schön, wenn die Kollekte von so viel Erfolg gekrönt ist“, freute sich Lucie Kleuter von den Schützen in Brochtrup-Westrup am Freitagabend. Stolze 480 Euro sammelte der Verein bei seinem Schützenfest-Gottesdienst.


480 Euro nahm SkF-Vorsitzende Martina Wilke (ganz links) von Anna Uevelhöde (v.l.), Dorothee Bergmann, Irmgard Uevelhöde, Lars Fögeling, Lucie Kleuter, Ulrich Fögeling und Pia Fögeling entgegen. Foto: nit

„Wir haben uns gefragt: Wo gibt es in Lüdinghausen einen Bereich, in den die Spenden gut fließen können?“, sagte Kleuter. Die Wahl fiel auf den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. (SkF), für den sich deren Vorsitzende Martina Wilke stellvertretend bedankte.

Das Geld soll dem Projekt der tiergestützten Pädagogik zu Gute kommen. Kinder aus Pflegefamilien kümmern sich dabei um Tiere auf einem Capeller Bauernhof. „Tiere haben einen anderen Zugang zu Kindern“, so Lucie Kleuter. Und dies, erklärte SkF-Vorsitzende Martina Wilke, sei besonders bei den Kinder aus Pflegefamilien hilfreich, da sie bereits Brüche erlebt hätten. „Die nonverbale Kommunikation tut ihnen gut“, so Wilke.